Meine Geschichte

Anne Frank - Gesundheitsexpertin

Geboren wurde ich am 29.02.1956 in Uhingen/Holzhausen. Bald schon gehörte ich zu den Exoten im Hinblick auf Essen und Krankheiten. Mit 7 Jahren bekam ich auf Grund einer Mandeloperation einen Fieberschock und kämpfte ums Überleben. Keiner kam auf die Idee, dass es an den mir verabreichten Medikamenten liegen könnte. Mit 14 Jahren wurden Magengeschwüre diagnostiziert, aber auch hier half letztendlich kein Medikament. Ich schleppte mich durch die Jahre, immer auf der Suche nach einer Erklärung, warum ich permanent Magen/Darm/Gallen-Probleme hatte und kein Arzt etwas feststellen konnte. Die Ärzte hielten mich sicher für einen Hypochonder. Ich auf meiner Seite spürte, dass die Ärzte (zu dieser Zeit) für mich (noch) keine Lösung hatten. Denn die Medizin und die Wissenschaft kannte damals das Phänomen Geschmacksverstärker- (Chemie-) Unverträglichkeit noch nicht.  Ich las viel über die Struktur des Körpers und über Ernährung, probierte vieles aus, aß nur noch Körner, dann vollwertig, ließ tierische Produkte weg und lebte vegan. All diese Dinge halfen zwar vordergründig, aber die Wurzel allen Übels habe ich lange nicht gefunden. Fieberschübe wechselten sich mit Magen/Darmkrämpfen ab. Ich war verzweifelt, nichts half wirklich! Dann, eines Tages, kam mir Väterchen Zufall zu Hilfe: Ich entdeckte im Internet einen Artikel über das Reizdarmsyndrom. Noch vage, noch nicht richtig erforscht, aber alle Symptome trafen auf mein Problem zu. Ehrlich gesagt, ich empfand es als absolute Erleichterung. Endlich eine Erklärung. Von da aus ging es endlich ziemlich schnell und mein Gesundheitszustand wurde immer besser. Ich konnte reagieren und handeln, vermeiden und umgehen. Das brachte ein absolut neues Lebensgefühl.

Dann kam das Jahr 2015

Ein Jahr des Umbruchs und der Neufindung. Durch einen wirtschaftlichen Nackenschlag war ich auch gesundheitlich extrem angeschlagen. Eine gute Freundin (Tierärztin!) half mir mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln und einem speziellen Ernährungsprogramm innerhalb kürzester Zeit körperlich wieder auf die Beine. Damit waren die Weichen gestellt: denn….

….eins war klar, ich hatte mir in all den Jahren viel über Stoffwechselprozesse im Körpers und die Auswirkungen unserer Ernährung auf unsere Gesundheit, angeeignet.

Durch Weiterbildungen im Bereich Physiotherapie und Ernährung kam ich zu meiner eigentlichen Leidenschaft, die ich nun mit Leib und Seele verfolge:

Ich bin im Bereich Gesundheitsprävention tätig und helfe Menschen zum optimalen Wohlbefinden durch personalisierte Ernährung.

Sprechen Sie mich an, ich freue mich Ihnen helfen zu können

Ihre

Anne Frank