Wasserfilter

Wasser kann auch ohne

Fische leben,

Fische aber nicht ohne Wasser.                              

— chinesisches Sprichwort

Was kann Wasser für Sie tun?

Der Körper besteht zu 70 % aus Wasser.

Allein 2000 Liter strömen täglich durch unsere Nieren. Trinken wir zu wenig, wird dieser Zyklus empfindlich gestört. Die folgenden Teile des Körpers ziehen besonderen Nutzen aus einer ausreichenden Zufuhr von sauberem, reinen Wasser:

  • Augen, Mund, Nase
  • Gelenke
  • Nieren
  • Haut
  • Blut
  • Hirn
  • Verdauung
  • Herz
  • Muskel

Was kann Wasser Ihnen  antun?


„Alle Entgiftungswege des Körpers wie z.B. Leber-Darm, Niere-Blase, Schwitzen über die Haut, Lungenatem, und das Lymphgefässsystem, benötigen Wasser. Wenn Wasser nicht im ausreichenden Mass hinzugefügt wird, bauen sich Gifte in der Flüssigkeit,  die jede Zelle ummantelt (Gewebeflüssigkeit), auf, und die Entgiftungswege werden schwergängig.

Der Körper ist jedoch erfinderisch.

Unter dem Stress der Dehydration findet der Körper Stellen, wo er Gifte lagern kann – an Stellen, die lebenswichtige Funktionen  nicht unmittelbar beeinträchtigen. Kurzfristig gesehen wird das Leben aufrechterhalten, aber langfristige  Auswirkungen sind offensichtlich.”

Habe ich gutes Wasser?


Trinkwasser: Das best kontrollierte Lebensmittel in Deutschland

Die Weltgesundheitsorganisation emphielt die Prüfung von ca. 200 verschiedenen, gelösten Stoffen. Nach der Trinkwasserverordnung müssen nur 33 Stoffe geprüft werden. Standardmäßig werden in den Wasserwerken 50 – 100 Stoffe untersucht.

Problem: Das Vorhandensein von ca. 3000 Stoffe im Wasser, darunter Chemikalien, Pestizide, Herbizide,  Arzneimittelrückstände, weibliche Hormone, Antidepressiva,  Röntgenkontrastmittel, Industrieabwässer, Weichmacher, Putzmittelrückstände, Frostschutzmittel, Drogen, …

Fazit: Für zahlreiche Inhaltsstoffe gibt es gar keine Grenzwerte und für einige nur Richtwerte. Die meisten möglichen Inhaltsstoffe kommen also in garkeiner Prüftabelle vor.

Wonach nicht gesucht wird, kann auch nicht gefunden werden

Die Realität: Der Gesetzgeber läßt zu, dass in unserem Trinkwasser messbare Verunreinigungen, darunter Blei und Arsen enthalten sein dürfen. In unserem Trinkwasser befinden sich Schadstoffe, die von den Gesetzten nicht erfasst werden und auf die das Wasser auch nicht untersucht wird. Langzeitwirkungen, die durch das Trinken von verunreinigtem Wasser entstehen können, sind kaum ausreichend bekannt.

Für 130.000 vom Menschen produzierten Chemikalien gibt es noch nicht einmal Nachweismethoden Die Alternative: espring™ Wasserfiltersystem

eSpring Wasserfiltersystem

Die weltweit meist verkaufte Marke unter den Wasserfiltersystemen weltweit für den häuslichen

Gebrauch:

  • Sauberes Trinkwasser
  • Sparsame Verwendung
  • Status auf einen Blick

Sprechen Sie mich für eine individuelle Beratung an:

Oder besuchen Sie direkt meinen Onlineshop:

Link zum Shop